Rezension: Band 13 - Australien

Rezension: Band 13 - Australien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Canada and the British Empire zeichnet die Entwicklung Kanadas nach und stellt es in den breiteren Kontext der britischen imperialen Geschichte. Ausgehend von einer breiten chronologischen Erzählung bietet der Band einen Überblick über die Geschichte des Landes von der Gründung der ersten britischen Stützpunkte in Kanada im frühen 17. Jahrhundert bis zur Patriierung der kanadischen Verfassung im Jahr 1982 Migration nach Kanada, die Rolle des Geschlechts bei der Konstruktion imperialer Identitäten und die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Kanada und Großbritannien. Andere wichtige Kapitel befassen sich mit der Geschichte Neufundlands, der Geschichte und dem Erbe des imperialen Rechts sowie der Haltung der französischen Kanadier und der kanadischen Ureinwohner gegenüber der imperialen Beziehung. Das Hauptaugenmerk des Buches liegt auf der Betonung der Rolle, die Kanada im britischen Empire gespielt hat, und auf dem Verständnis der kanadischen Reaktion auf den Imperialismus. Mit Beiträgen führender Wissenschaftler auf diesem Gebiet ist es eine unverzichtbare Lektüre für jeden, der sich entweder für die Geschichte Kanadas oder für die Geschichte des britischen Empire interessiert.



Bemerkungen:

  1. Weardleah

    nicht schlecht!!!

  2. Esmund

    Verstehe nicht alle.

  3. Davie

    Wie kann ich es wissen?

  4. Kusner

    Ich schlage vor, Sie besuchen die berühmte Website, die viele Informationen zu diesem Thema enthält.

  5. Usama

    Wie absurd

  6. Chaviv

    Ich gratuliere, ausgezeichnete Idee und es ist ordnungsgemäß



Eine Nachricht schreiben